Eigenheim & Wohnungsbau                                          Grundlagen des Nachhaltigen Bauens

"KILL YOUR BABY! ES GIBT KEINE IDEE, DIE NICHT DURCH EINE BESERE ERSETZT WERDEN KANN."

 

Befriedigung elementarer Grundbedürfnisse unter dem Aspekt der               Ressourcenschonung                                                   

Erhalt des gesunden und lebenswerten Umfeldes

Von der Entwurfsplanung, Klimawerkzeug Architektur, Fassadengestaltung, Raumarchitektur, Lichtdesign, Bauantrag, Ausführungsplanung, Auftragsvergabe und Bauüberwachung.

"Wir entwickeln Projekte. Unsere Stärken liegen in der Konzipierung. Dabei arbeiten wir an der Welt von Morgen und unterstützen Projektentwickler mit unserer Expertise. Denn Architektur erfährt eine zunehmende wichtige Rolle."

"Den Dualismus, Architekt und Ingenieur historisch betrachtet, gibt es noch nicht sehr lange. Die Tren­­­nung beider Berufe steht in Kau­sa­li­tät mit der Entwicklung der Naturwissenschaften. In der Prax­is tei­len sich die beiden Disziplinen die Bauaufgaben. Interessant ist, dass sich zwei Disziplinen mit der gleich­en Sache beschäftigen, mit Planen und Bauen, aber eine vollkommen unterschiedliche Aus­bil­dung haben.

Die Architektenausbildung ist stark fokussiert auf das Künstlerische, auf das Entwerfen und ist somit kein ingenieurwissenschaftlicher Stu­diengang.

Die Ingenieurausbildung ist im Unterschied dazu hochgradig ingenieur -wissenschaftlich aus­ge­richt­et. Die Schnittstelle ist der Ü­ber­gangs­be­reich zwischen den beiden Disziplinen und somit in jeder Hin­sicht außerordentlich spannend. Für einen Architekten ist ein Bau­teil in der Ansicht durch zwei be­grenzende Linien definiert. Für einen Ingenieur kann es sehr intensive und anspruchsvolle Arbeit   be­­deu­ten, dies machbar zu machen."                                   

                                                                  Dipl.-Ing. (FH) M.Sc. N.Bünger Architekt